SchüFis für Morgen - Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit

Wettbewerb "SchüFis für Morgen - Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit"

Die Pandemie hat auch die Arbeit der Schülerfirmen vor neue Herausforderungen gestellt. Lernen in der Schülerfirma heißt auch zu lernen, Produkte verantwortungsbewusst herzustellen. Die Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen hat dazu für den Fernunterricht im Lockdown ein neues Format entwickelt.

Ben und Mia hießen die Protagonisten einer fiktiven Schülerfirma. Sie haben sich vorgenommen, besonders nachhaltig zu wirtschaften. Aber wie geht das? Im Unternehmen wirtschaften und gleichzeitig die Umwelt und das Klima schützen? Damit haben sich in diesem Schuljahr Albina, Florian und Max beschäftigt.

Am 20. 07. wählte eine Jury aus Vertretern des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen und des Arbeit und Leben Thüringen e. V.  die besten Schülerfirmen aus. Unsere Schülerfirma belegte den 6. Platz.