Ausflug in das Militärhistorische Museum Dresden

Am Dienstag, dem 14.05.2019 sind wir, die Klasse 9a, gemeinsam mit der Klasse 9 IAP in das Militärhistorische Museum nach Dresden gefahren. Begleitet wurden wir von Frau Friedrich, Frau Haese und Frau Dölz.
Wir trafen uns 07:20 Uhr am Hausweg in Altenburg und von dort an begann die Fahrt mit dem Bus.
Wir kamen um 09:30 Uhr in Dresden an und konnten uns noch bis um 10.00 Uhr das Gelände des Museums anschauen, auf dem es sehr viele Fahrzeuge der Armee zu sehen gab.
Als die Türen öffneten, mussten wir uns in 2 Gruppen einteilen und bekamen einen Museumsführer zugewiesen. Anschließend stellte man uns die Themengebiete vor, aber für uns waren nur der 1. und 2. Weltkrieg relevant. Uns wurde erzählt und gezeigt, welche Techniken früher im Einsatz waren, welche Tiere eingesetzt wurden und vieles mehr.
Nachdem die Führungen zu Ende waren, haben wir uns alle am Bus gesammelt und sind danach zum Mittagessen gefahren. Dieses gab es in der Kantine der Bundeswehr.
Als alle gespeist hatten, fuhr uns die Busfahrerin in die Innenstadt und wir hatten 2 Stunden Freizeit. Leider hat es in Dresden nur geregnet. Alle waren 14:45 Uhr wieder im Bus und der Tag nahm sein Ende.
In Altenburg trafen wir gegen 17:00 Uhr ein.
                                                                                           
Florian Möbus 9a