Schwimmunterricht

Informationsblatt zum Schwimmunterricht der Klassen 3

Liebe Eltern, auch im Schuljahr 2020/21 versuche ich jede Möglichkeit zu nutzen, um Ihren Kindern den laut Lehrplan verpflichtenden Schwimmunterricht zu erteilen.

Die derzeitige Lage macht mir das sehr schwer. Ihre Kinder sind nun auch im Januar nicht in der Schule, die Schwimmhallen geschlossen.

Sobald die Schulen wieder geöffnet haben, werden wir bei Stufe „Gelb“, wie im November 2020 verfahren (vorrangig in der Schwimmhalle Altenburg)

Tritt der Fall des Wechselbetriebes von Präsenz- und Distanzunterricht ein, möchte ich Möglichkeiten schaffen, dass die Kinder an den präsenzfreien Tagen zum Schwimmen kommen können.

Die Kinder und Sie möchte ich mit diesem Schreiben über mein Vorhaben informieren. Sie können sich aber vorstellen, dass ich dazu Genehmigungen und Unterstützung von einigen Behörden benötige.

Ihre Unterstützung ist für ihr Kind das wichtigste. Gerade jetzt brauchen die Kinder Zuversicht, Vertrauen, Erfolgserlebnisse, Bewegung und Spaß.

 

Erteilung von Schwimmunterricht für Schüler im Distanzunterricht.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme wären, wie folgt:

  • pro Schwimmzeit bis zu 4 Mädchen und 4 Jungen einer Schule, einer Klasse
  • eine Begleitperson bringt das Kind, betreut es in der Garderobe und beim Duschen
  • die Begleitperson wartet außerhalb der Schwimmhalle, bis der Unterricht vorbei ist
  • in dieser Zeit bestätigen sie in der Liste an der Eingangstür, dass sie und ihr Kind gesund sind
  • die Begleitperson übernimmt das Kind wieder in der Garderobe.
  • beim gesamten Aufenthalt im Gebäude der Schwimmhalle trägt die Begleitperson die Mund- Nasen Bedeckung und achtet auf die Abstands- und Hygienereglungen
  • die Kinder legen beim Umkleiden die Mund- Nasen Bedeckung ab und setzen sie beim Ankleiden wieder auf
  • die Begleitperson hält sich an der Schwimmhalle auf (Ruf-Reichweite)
  • Die Eltern werden informiert, wann und wo das Kind zu vorgegebenen Zeiten angemeldet werden kann.

 

Tritt dieser Fall ein, könnte der Elternsprecher Ihrer Klasse oder ein von Ihnen festgelegtes Elternteil mir kurz mitteilen, wann die Klasse ihre präsenzfreien Tage hat. Dem Elternteil würde ich mitteilen, an welchen Tag die Kinder aus der Klasse schwimmen kommen könnten. Wer dann Lust und Zeit hat meldet sich unter der angegebenen E- Mail persönlich bei mir an. Bitte 2 Tage vorher.

 

Für all meine Pläne benötige ich noch die Zusage vom Gesundheitsamt. Da das Schulschwimmen kein Freizeitangebot ist, so wie es aber in der Allgemeinverfügung des Altenburger Landes im Dezember angeordnet wurde.

 

Liebe Eltern, lassen sie uns optimistisch sein, zusammenarbeiten und in dieser schwierigen Zeit das Beste für unsere Kinder ermöglichen.

Sie können mich unter ute.may@schule.thueringen.de erreichen

Mit freundlichen Grüßen

Ute May

Schulschwimmkoordinator des SSA Ostthüringen                                                          20.01.2021