Ausflug der Klasse 5a nach Halle/Saale

Am Freitag, den 24.06.2022 fuhr unsere Klasse zum Lernen am anderen Ort ins Museum für Ur- und Frühgeschichte. Wir trafen uns 7.25 Uhr am Bahnhof und fuhren mit der S 5 X – Bahn nach Halle an der Saale.

Die Museumspädagogin hieß Johanna und war sehr freundlich. Wir bastelten zuerst die Himmelscheibe von Nebra nach. Während die Farbe trocknete, zeigte uns Johanna das Museum; es war sehr interessant und inspirierend. Wir sahen den Raum, in dem die Himmelsscheibe ausgestellt wird. Allerdings ist diese gerade verliehen worden und so können die Menschen in London zurzeit diese berühmte Scheibe aus der Bronzezeit bestaunen.

Wir betrachteten auch einen Riesenelefanten, ein Mammutskelett und einen homo neandertalensis, einen sehr echt aussehenden Neandertaler. Wir haben festgestellt, dass man das Museum auch privat anschauen sollte, da man viel mehr Zeit braucht.

Nach dem Museumsbesuch hatten wir einen sehr schönen Spaziergang über die Peißnitzinsel zurück zum Markt und da stiegen wir dann in eine Straßenbahn zum Bahnhof. Dort freuten sich alle Schüler und Schülerinnen auf das Mittagessen bei Mc Donalds.

Der Ausflug hat allen viel Spaß gemacht.

 

Altenburg, 27.06.2022                         Die Klasse 5 a, Herr Claus und Frau Friedrich