Das Börsenspiel der Sparkassen 2020

Großer Applaus für die besten Regelschüler im Wettbewerb geht an die Mäderschule und das schon seit einigen Jahren. Am 04. Dezember 2020 endete die 29. Spielrunde beim Börsenspiel. Das Börsenspiel ist ein europäischer Online-Wettbewerb der Sparkassen, bei dem Spielgruppen ein Spielkapital von 50.000 € zur Verfügung gestellt bekommen, dass sie durch den Kauf von Aktien vermehren sollen. In diesem Jahr erzielten, geprägt durch die Corona Pandemie, Aktien von Biotechnologie- und Pharmaunternehmen hohe Gewinne. Aber auch Unternehmen der erneuerbaren Energien und Technologiewerte waren gefragt. Zehn Wochen lang konnten die Teams mit cleveren Anlagestrategien das Startkapital vermehren. Der Wertpapierhandel vertieft auf spielerische Art wirtschaftliche Grundkenntnisse und vermittelt Börsen- und Finanzwissen. Eine Auswertungsveranstaltung in der Sparkasse konnte in diesem Jahr leider nicht durchgeführt werden. Das Team "Money flowers" belegte mit einem Depotwert von 55945,23 € den 5. Platz und das Team „KATSCHING“ einen 9. Platz mit 53776,82 €. Ein großer Dank geht an die fleißigen Schüler und natürlich an Frau Haese, die dieses Projekt mit den Schülern realisiert. Super! Weiter so!