Start zum Jahresbeginn

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

entsprechend der momentanen Situationseinschätzung an unserer Schule beginnen wir am 05.01.2022 in allen Klassen mit Präsenzunterricht. Die Klassenstufen 1 bis 4 werden in festen Lerngruppen beschult, die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 laut Stundenplan.

Veränderungen sind dem Vertretungsplan zu entnehmen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 treffen sich am 05.01.2022 in der AWA und werden dort getestet.

Die Testtage in dieser Woche sind der 05.01. und 07.01.2022.

Sollte es bezüglich des Infektionsgeschehens an unserer Schule in dieser Woche keine wesentlichen Änderungen geben, planen wir auch für die Woche vom 10.01. – 14.01.2022 Präsenzunterricht in allen Klassen.

Die endgültige Entscheidung dazu wird am Donnerstag, d. 06.01.2021 getroffen.

Testtage sind im Präsenzunterricht jeweils montags und donnerstags.

Da die Omikron - Virusvariante eine sehr schnelle Ausbreitungsgeschwindigkeitbesitzt, bedarf es an der Schule einer regelmäßigen Situationsbeurteilung und kurzfristiger Entscheidungen. Sollte sich das Infektionsgeschehen an unserer Schule maßgeblich ändern, muss dann auch über eine veränderte Unterrichtsorganisation (z.B. Wechselunterricht, Distanzunterricht) beraten und entschieden werden. Eine Notbetreuung wird nur angeboten, wenn Distanzunterricht für die gesamte Schule ausgesprochen wird. Informationen dazu erhalten Sie dann jeweils über die Homepage oder über die Klassenlehrer  per E-Mail. Eine Bitte unsererseits, falls noch nicht geschehen, so reichen Sie ihre Mailadresse an den Klassenleiter weiter.

 Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihr Schulleitungsteam

2021-12-28_TMBJS Allgemeinverfuegung Kita-Schule-Jugendhilfe-Sport.pdf