Feuerwehrmann Fischer zu Gast bei den Erstklässlern der Erich-Mäder-Schule

Ursprünglich stand Ende November der Besuch der Feuerwache in Altenburg im Rahmen des Heimat-Sachkunde-Unterrichts der Erstklässler an. Jedoch war dieser Unterrichtsgang aufgrund der aktuellen Situation leider nicht möglich.

So beschlossen wir kurzerhand, den Feuerwehrmann Stephan Fischer, der sowohl in der Berufsfeuerwehr tätig ist und sich außerdem ehrenamtlich in der freiwilligen Feuerwehr Altenburg engagiert, zu uns in die Schule einzuladen. Eine Unterrichtsstunde lang hatten die Schüler die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Sie erfuhren dabei allerlei Wissenswertes über die Aufgaben der Feuerwehr, das Absetzen eines Notrufs sowie die Ausrüstung der Feuerwehrleute. An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Fischer, der die Augen unserer Erstklässler, trotz des ausgefallenen Besuchs, zum Leuchten gebracht hat. Die Schüler fiebern bereits dem noch ausstehenden Ausflug zur Feuerwache entgegen. 

Wir wünschen allen eine unfallfreie und vor allem besinnliche Adventszeit.

K. Scholler, A. Stange-Varges und die Klassen 1 der TGS „Erich Mäder“