Powerbanks gesucht- über 35 Spenden erhalten

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

sicher gehen allen die schrecklichen Nachrichten des Ukraine-Krieges nahe. Auch wir möchten den Menschen helfen, die gerade auf der Flucht sind. 
Wir sammeln nicht mehr benötigte Powerbanks, mit denen Handys unterwegs aufgeladen werden können. Wer so etwas übrig hat und nicht mehr benötigt, kann diese bis Freitag (4. März) in der Schule abgeben. Wir bringen diese dann am Freitag Nachmittag zur Übernahmestelle. 
Vielen Dank an alle, die uns so schnell und tatkräftig unterstützt haben.