Berufswahlvorbereitung

 

Berufsorientierung Schuljahr 2018/19

Kontakte:

  • Frau Haese (BOK der Schule)
  • Übergangskoordinatorin: Frau Bettina Seidel, Ostthüringer Ausbildungsverbund e.V., Schenkendorfstraße 28, 07548 Gera, Tel. 0365 54810046, 015227903581
  • Berufseinstiegsbegleiterin: Frau Viola Dölz, Fortbildungsakademie der Wirtschaft,

      Wenzelstr. 43, Tel. 499307-16, 01712964999, Email: viola.doelz@faw.de

      E-Mail: info@awa-ev.de

  • EURO-Schule, Münsaer Str. 33, Schulleiter: Frau Staude, Tel. 310634,

      E-Mail: info@es.altenburg.de

.......................................................................................................................................................

 

Klasse 7:

  • 27. 08. 2018 , 18.00 Uhr, R. 005: Elternversammlung mit Projektpartner Euroschule
  • 08. 04. -12. 04. 2019Berufsfelderkundung in der EURO-Schule
  • 07. 06. 2019: Kompetenztest in der Euro Schule

____________________________________________________________________________

 

Klasse 8:

  • 27. 08. 2018: Elternversammlung Kl.8a/b: Teilnahme Berufseinstiegsbegleiterin Frau Dölz
  • 29. 05. 2019, 8.15 Uhr- 12.00 Uhr Besuch des BIZ
  • 04. 03. - 08. 03. 2019 : Berufsfelderprobung in der EURO-Schule
  • 24. 06. - 04. 07. 2019: Betriebspraktikum                                      

____________________________________________________________________________

 

Klasse 9a/b: 

  • 24. 10. 2018:   9.00 Uhr- 14.00 Uhr: Regelschultag an der J.-F.- Piererschule, S.-Flack-Str. 33b, Altenburg: Einblicke in Berufe, Ausbildung, Betriebe präsentieren sich und bieten Ausbildungsstellen an
  • 25. 10., 29. 10. 2018: Kl 9b- Bewerbung/Lebenslauf/ Berufswahltest, R.103, 105
  • 30. 10. 2018: Exkursion Kl.9b: Meuselwitz Guß Eisengießerei GmbH, Industriepark Nord
  • 19. 11.- 23. 11. 2018: Berufsfelderkundung Euroschule/AWA
  • 10.12. 2018: Exkursion Backhaus Hennig, Schmiedeweg 1, 04442 Zwenkau
  • 17.12. 2018: Kl.9a Besuch des BIZ der Agentur für Arbeit, 8.15 Uhr- 12.00 Uhr
  • 18.12. 2018: Kl.9b Besuch des BIZ der Agentur für Arbeit, 8.15 Uhr- 12.00 Uhr
  • 08. 01. 2019: Kl. 9a, 18 Uhr-Elternversammlung mit Berufsberaterin+ Frau Haese
  • 18. 02. - 01. 03. 2018: Betriebspraktikum

____________________________________________________________________________

 

Klasse 10:     

  • 28.08. 2018, 18.00 Uhr, R 203: Elternversammlung Kl.10, + Berufsberaterin Frau Wilmar
  • 30. 08., 2018: 1. Unterrichtsstunde mit Berufsberaterin
  • 26. 11.-07. 12. 2018: Betriebspraktikum

 

 

monatliche Berufsberatung der Berufsberaterin, für Abgangsschüler in der Schule,

ab 8.45 Uhr: Interessierte tragen sich vorher in die Liste am Vertretungsplan ein:

 

      30.08., 27.09., 08.11., 06.12., 10.01., 07.02., 07.03., 04.04., 09.05., 06.06., 13.06., 27.06.

.......................................................................................................................................................

 

Weitere Termine:      - Teilnahme ist freiwillig und eigenverantwortlich-

 

  • 28. 10. 2017, 9.00 Uhr- 13. 00 Uhr: Berufsbildungsmesse in Schmölln, Ostthüringenhalle, Finkenweg 7, Unternehmen und Institutionen der Region stellen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vor und bieten Praktikaplätze an.

 

  • 23. 02. 2019: 9.30 Uhr- 12. 30 Uhr: Regionalmesse in der Agentur für Arbeit Altenburg

     Unternehmen präsentieren sich und bieten Ausbildungs- und Praktikumsstellen und   

     Bewerbungsmappen-Check an.

 

  • 13. 03. 2019: Tag der Berufe, Ausbildungsberufe und Berufsbilder vor Ort kennen lernen www.tagderberufe.de      

 

  • 28. 03. 2019: Girls Day/ Neue Wege für Jungs, Begeisterung wecken: bei Mädchen für MINT- Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), bei Jungen für Sozial-, Pflege-, Erziehungs- und Dienstleistungsberufe, www.girls-day.de, www.boys-day.de      -

 

Hinweise:

 

Berufsfelderkundung:  

ist ein Verfahren, bei dem Schüler Anforderungen eines bewusst ausgewählten Berufsfeldes über mehrere Stunden zusammenhängend erleben, es erkunden und sich praktisch ausprobieren. Für die die Vorbereitung, die Reflexion und die Dokumentation trägt die Schule die Verantwortung. Beispielsweise könnten fünf Berufsfelder innerhalb einer Woche erkundet werden.

 

Berufsfelderprobung

ist ein Verfahren, bei dem Schüler Anforderungen eines bewusst ausgewählten Berufsfeldes über mehrere Tage zusammenhängend erleben. Hierbei erproben sie sich praktisch vertiefend in einem oder mehreren Berufsfeldern. Die Schule trägt die Verantwortung für die Vorbereitung, die Reflexion und die Dokumentation dieser Praxiserfahrung. Beispielsweise kann ein Berufsfeld innerhalb einer Woche erprobt werden.

 

Schülerbetriebspraktikum

ist ein Unterrichtsverfahren, in dem sich die Schüler nach zielgerichteter Bewerbung vor dem Hintergrund von Fähigkeiten, Werten und Interessen in einem Unternehmen hinsichtlich ihrer individuellen Berufswahlentscheidung erprobt. Darüber hinaus vergleicht der Schüler im Unterricht erworbene volks- und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse mit deren praktischer Umsetzung in einem Unternehmen. Der Schüler wird bei seiner individuellen Zielsetzung von der Schule unterstützt, dokumentiert seine Praxiserfahrung, und erhält die Möglichkeit der individuellen Reflexion im Unterricht. Das Schülerbetriebspraktikum ist fester Bestandteil des schulischen Berufsorientierungskonzepts und der Schuljahres Gesamtplanung.