Hort

Im Schuljahr 2018/ 2019 hat unser Hort ab 6.30 Uhr geöffnet.
Unsere Schließzeit ist 16.30 Uhr, freitags 16 Uhr.

Hortkonzept

Unser offener Hort ist eine sozialpädagogische und Familien ergänzende Einrichtung. Grundlage unserer Arbeit ist der Thüringer Bildungsplan für Kinder von 1-10. Wir haben die Aufgabe im Hort Grundschulkinder im Rahmen der Ganztagserziehung zu betreuen, zu bilden und die Entwicklung jedes einzelnen Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern. Die Grundlagen unserer gesamten Tätigkeit bilden die aktuellen Vorschriften und Gesetze. Von den Kindern des Grundschulbereichs besuchen etwa 75% den Hort.

Unser Hort ist täglich von 06:30 – 16:30 Uhr geöffnet. Der Frühhort findet ab 06:30 Uhr im Spielzimmer statt.  Auch während des Unterrichts am Vormittag sind Erzieher teilweise unterstützend in den Klassen tätig. Nach dem Unterricht werden die Schulkinder von den Erziehern in ihren Klassen übernommen. Sie gehen dann zum Essen oder zum freien Spiel auf den Hof. Die Klasse 1 ruht nach dem Mittagessen in einem separaten Schlafraum. In den freien Spielphasen üben die Schüler täglich individuelle Aufgaben im Lesen und Kopfrechnen. Anschließend spielen, basteln und malen die Kinder im Gruppenzimmer oder gehen ins Freie. Von 15:00 – 16:30 Uhr wird der Späthort im Spielzimmer der Grundschule angeboten. Mittwochs können die Kinder der Klasse 1 - 4 unter folgenden Angeboten wählen:

  1. Computer
  2. Kochen und Backen
  3. Kleine Spiele / Spielzimmer
  4. Entspannungsübungen / Yoga
  5. Bastelangebote